Das Unterstufen-Theater lädt herzlich ein zu: „Die Stadt der Kinder“ am Donnerstag, den 9. Juli 2015 um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums Wendelstein

Ist es Traum oder Wirklichkeit …? Die Kinder um Ben und Cara wissen nicht, warum ihre Eltern und auch alle anderen Erwachsenen plötzlich verschwunden sind. Doch dazu wie das Leben in „Der Stadt der Kinder“ aussehen soll, entwickelt jeder schnell seine eigenen Vorstellungen. Endlich schreibt niemand den Kindern mehr vor, was sie dürfen und was nicht. Oder doch? Die Stimmung wird schnell getrübt, denn Cara und ihre Freunde beanspruchen die Stadt für sich. Auf der anderen Seite stehen ihnen Ben, Jenny, Miriam und Frank als Retter der Stadt gegenüber. Es stellt sich die Frage, wer wirklich der Boss der Stadt ist: Ben oder Cara? Die Kinder müssen sich zwischen den beiden schnell gebildeten Lagern entscheiden …

Das Besondere an der diesjährigen Aufführung der Unterstufe ist, dass die Schüler/innen den Plot der Geschichte über viele Monate mitentwickelt und ihre ganz eigenen Ideen zur bühnenwirksamen Umsetzung eingebracht haben. So unterlagen der Text und auch das Stück fast bis zum Schluss immer wieder Veränderungen, die die Arbeit an der Inszenierung spannend gestalteten, und jeder Schauspieler verlieh seiner Rolle einen eigenen, ganz individuellen Charakter.