Nachwuchs hinterm Mikro

„Hey, ich könnte da mal beim Jugendbüro anrufen!“ – „Super Idee! Dann können wir mit denen ein Interview machen.“ – „Ja, wir fragen, was so die Highlights im diesjährigen Ferienprogramm sind.“ – „Ich mache diesmal die Musikredaktion und suche eine Handvoll Sommerhits für unsere Sommer-Sendung raus.“ – „Läuft. Wer schreibt eine Anmoderation?“ – „Wird gemacht.“ – „Eine Umfrage zu den Ferienplänen unserer Schüler würde noch reinpassen.“ – „Die mache ich! Kann ich ein Aufnahmegerät haben?“ – „Hier, fang!“

Nein, natürlich fliegen beim Wahlkurs „Schulradio“ keine digitalen Aufnahmegeräte durch die Luft, aber so oder ähnlich laufen die Redaktionskonferenzen bei der Wendelsteiner Welle üblicherweise ab. Seit 2013 gibt es den Kanal nun schon und jedes Jahr trauen sich neue Nachwuchs-Redakteure hinters Mikro. Im vergangenen Schuljahr waren es zehn Schüler, die sich im Konzeptionieren, Redigieren, Aufnehmen, Einsprechen, Interviewen und Audioschnitt versucht haben.

Professionelle Unterstützung bekamen sie dabei von einer echten Radio-Macherin: Petra Birner moderiert den Breakfast-Club auf Star-FM und stand der Wendelsteiner Welle 14-tägig als Coach zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Bayerische Landeszentrale für neue Medien, die das Coaching nun schon seit mehreren Jahren ermöglicht. Petra Birner half mit bei der Erstellung der Beiträge, aber auch Sprecherziehung und Theorie der Sendeformen standen mit auf dem Programm. 

Weitere finanzielle Unterstützung bekam der Schulradiosender vom Finken-Verlag, dem an dieser Stelle ebenfalls herzlich gedankt sei. Bereits am Ende des letzten Schuljahres hatte die Wendelsteiner Welle nämlich einen Hörverstehensbeitrag zu dessen Unterrichtsmaterial „Hören differenziert“ beigesteuert und konnte sich deshalb über Equipment im Wert von 150 Euro freuen.

Wer kann beim Schulradio mitmachen und wie kann man die Beiträge anhören? Einige Teilnehmer bringen schon Radioerfahrungen mit, mitmachen kann aber jeder. Manchmal bekommen wir auch Unterstützung von freien Mitarbeitern bzw. Mitarbeiterinnen, die unser Programm um literarische Beiträge und weibliche Sprecherstimmen bereichern. Anhören kann man die Wendelsteiner Welle im Internet auf dem unten angegebenen Link. Wir wünschen interessante und unterhaltsame Hörerlebnisse!

 

http://<www.schulradio-bayern.de/kanal/wendelsteiner-welle/

Dominic Losse 

Betreuer Schulradio

00032 visits00032 visits00032 visits00032 visits00032 visits