„Schreiben!“

Das P-Seminar lud zum literarischen Abend ein

Kreatives aus eigener Feder gaben die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Schreiben!“ unter Leitung von StDin Doris Honig  in feinem bibliophil - kunstaffinem Rahmen ihrem Publikum zum Besten. Die Texte entstanden zum Teil während der vergangenen eineinhalb Jahre im Kurs, zum anderen Teil aber auch ganz davon unabhängig. Gemachte Erfahrungen, Gedanken und Fragen führten so zu Texten, die durch Tiefsinn, Hintersinn und sehr viel Persönlichkeit zu überzeugen wussten. Davon zeugt auch (in einer Zeit der hemmungslosen Selbstinszenierung) die bemerkenswerte und sehr wohl tuende Tatsache, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Texte, nicht aber sich selbst in den Mittelpunkt des Abends stellten. Dies kommt auch in dem Büchlein zum Ausdruck, in dem die jungen AutorInnen ihre Werke - bewusst ohne Namensnennung - gesammelt haben. 

Zu dem Gelingen des Abends trug auch die synergetische Zusammenarbeit mit den Künstlern der Dänemark-Fahrt bei, die ihre Werke im Rahmen dieser Lesung ausstellten, und auch den dort gedrehten Film von Alina Welker und Marika Wagner vorführten. Die musikalischen Zwischenstücke mit Eigenkompositionen von Sophie Wichmann und Hannah Schwarz rundeten den gelungenen Abend würdig ab.

Doris Honig

 

00043 visits00043 visits00043 visits00043 visits00043 visits