Neue Ideen? SMV-Fahrt!

Wie auch in den vorangegangenen Jahren fand auch in diesmal wieder eine SMV-Fahrt statt, vom 10. bis 12. November auf Burg Trausnitz in der Oberpfalz. Nach der gewohnten Abreise am Freitag in der 2. Pause gab es gleich nach der eineinhalbstündigen Fahrt das Mittagessen. Die Schüler konnten direkt danach ihre Zimmer beziehen und erstmal ausruhen.

Aber man fährt da ja nicht nur zum Entspannen mit auf die SMV-Fahrt: sondern vor allem, um zu arbeiten. Somit galt es nach der Aufteilung in die vier Arbeitskreise Ideen zu den Themen SMV-Aktionen, Schulparty, Präsentation der SMV und Erstellung eines Anforderungsprofils für Klassensprecher zu sammeln. Am Abend gab es dann ein tolles Abendprogramm mit Karaoke und viel Spaß dabei. In den Workshops am nächsten Vormittag bekamen wir eine lustige Portion Wissen von Sachen mit, die man in der Schule so nicht lernt, aber doch sehr spannend und aufregend sind, z. B. Rhetorik, Moderation oder Filmen. Nach ein paar Bratwürsten zum Mittagessen ging das Denken in dem am Vortag gebildeten Arbeitskreisen wie am Schnürchen. An das Abendessen anschließend ging es dann mit einer spannenden Hausrally weiter. Nach einer Abschlussrunde waren wir am Sonntagmittag dann wieder zu Hause. Alle wussten, dass es ein schönes Wochenende war. Die entstandenen Ideen aber müssen jetzt umgesetzt werden.

 

Jonas Graubner

Foto: Max Dettenthaler

00082 visits00082 visits00082 visits00082 visits00082 visits