Zum Welttag des Buches – Die Klasse 5d besucht die Buchhandlung Genniges in Roth

Am 23.4.2018 besuchte die Klasse 5d zusammen mit Frau Ebdon und Frau Schäfer die Buchhandlung Genniges in Roth. Anlässlich des Welttag des Buches begab sich die Klasse auf eine Exkursion, um etwas über die Arbeit eines Buchhändlers zu erfahren und in eine neue Bücherwelt einzutauchen.

Aus dem Buch „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ von Sabine Zett wurde den Schülern direkt vor Ort vorgelesen. Im Rahmen der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ konnten die Schüler anschließend ihren Gutschein einlösen und erhielten ein eigenes Exemplar des Buches.

Danach schmökerten einige Lesebegeisterte gleich darin, um zu erfahren, wie es in der Erzählung weiterging. Andere machten wiederum die Buchhandlung unsicher und suchten sich zukünftige Leseprojekte aus oder versorgten sich mit lustigen Lesezeichen.

Die von der Buchhandlung ausgerichtete Schnitzeljagd rund um die geschenkte Lektüre wurde ebenfalls von den Schülern begeistert aufgenommen, da jeder das Preisausschreiben gewinnen wollte.

Um den Tag ganz und gar dem Lesen zu widmen, begab sich die Klasse in einen Gruppenraum der Ecclesia Roth. Dort folgte eine kurze Stärkung, nur um dann direkt wieder in die Geschichte um einen Skateboard-Wettbewerb einzutauchen.

Fleißige Leser schafften es tatsächlich noch am gleichen Tag, die ganze Erzählung zu verschlingen!

Zur Mittagszeit kehrten alle wieder zur Buchhandlung und der günstigerweise direkt daneben liegenden Eisdiele zurück. Jeder gönnte sich noch eine Kugel Mango-, Stracciatella- oder Vanille-Eis, um den gelungenen Ausflug ausklingen zu lassen.

Vielen Dank für alle an der Exkursion Beteiligten – ohne euch wäre unser Tag des Buches so nicht möglich gewesen.

Jennifer Schäfer

 

00074 visits00074 visits00074 visits00074 visits00074 visits