Vorlesewettbewerb Deutsch der 6. Klassen

Mit Paula und Lou durchs Weihnachtschaos zum ersten Platz

Lina Meiers gewinnt  den Vorlesewettbewerb am Gymnasium Wendelstein

Jedes Jahr rufen die Stiftung „Lesen“ und der Börsenverein des deutschen Buchhandels zum Vorlesewettbewerb im Fach Deutsch auf. Auch dieses Mal wieder beteiligten sich die 6.Klässler des Gymnasiums Wendelstein an der von StD’in Doris Honig organisierten Veranstaltung, die im Dezember im Wettbewerb um den Titel des schulinternen Siegers gipfelte. Die Jury um OStD Dr. Novontný hatte es angesichts der hervorragenden Leseleistungen aller TeilnehmerInnen nicht leicht, den ersten Platz zu vergeben. Die daraus resultierende etwas längere Beratungszeit überbrückte der junge Zauberer Nic-o-magic (alias Nicolas Ramming aus der 7c) mit einer verblüffenden Show, die das Publikum begeisterte.

Schließlich wurde Lina Meiers aus der 6e zur Lesekönigin gekrönt. Sie hatte sowohl den vorbereiteten Text, - Judith Allerts Buch „Paula und Lou im Weihnachtschaos“, als auch den unbekannten Text aus dem Debut-Roman „Der Weltenexpress“ der jungen Autorin Anca Sturm souverän gemeistert.  Zusätzlich zur Urkunde erhielt Lena einen Buchpreis, gestiftet von Frau Freyberger von der Buchhandlung Genniges in Roth, und aus den Händen von Andrea Ebeling  (Elternbeirat)  - wie alle VorleserInnen - eine Medaille mit der Aufschrift „Wer liest, gewinnt!“

Nun wünschen wir Lina viel Glück beim Kreisentscheid im neuen Jahr!

Doris Honig

01181 visits01181 visits01181 visits01181 visits01181 visits