Tolles Spiel beim Regionalentscheid, dritter Platz im Bezirk für unsere Handballerinnen (Mädchen II)

Auch in diesem Jahr starteten unsere Handballmädels (Jahrgang 2000 - 2003) beim Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ – zum ersten Mal in der höchsten Altersklasse: Mädchen II. 

Das erste Spiel fand auf Regionalebene am 16.01.2017 in Schwabach gegen die Schülerinnen des Adam-Kraft-Gymnasiums statt. Nach einem tollen Zusammenspiel mit schönen Aktionen qualifizierten sich die Wendelsteiner Mädels ohne Probleme mit einem deutlichen 33:14 für das Bezirksfinale.

Dieses wurde am 02.02. in unserer Halle ausgetragen. Ebenso im Bezirk für das Turnier qualifiziert hatten sich das Johannes-Scharrer-Gymnasium Nürnberg, das Gymnasium Langenzenn sowie die Realschule Herzogenaurach. Im ersten Spiel erzielte unser Wendelsteiner Team einen Sieg gegen Langenzenn. Gegen Herzogenaurach erkämpfte es sich nach anfänglichem Rückstand ein Unentschieden und hätte das Spiel auch beinahe noch für sich entschieden. Im Turnier-Modus „Jeder-gegen-Jeden“ hatten sich die Schülerinnen aus Nürnberg mit zahlreichen Auswahlspielerinnen schnell als klarer Favorit herauskristallisiert, gegen die Wendelsteiner Auswahl im letzten Spiel leider verlor.

Punktgleich mit den Zweitplatzierten Schülerinnen aus Herzogenaurach, jedoch mit der schlechteren Tordifferenz, erreichten die Wendelsteiner Mädels nach einem spannenden Turniernachmittag den dritten Platz. In jedem Fall kann die Mannschaft stolz auf ihre Leistung, die gute Stimmung und das äußerst faire Spiel sein. Macht weiter so, Mädels!

Ein herzlicher Dank geht auch an Markus Kick und Peter Grützner, die die Wettkampfleitung vor Ort übernommen hatten.

HB-Mädchen-II-Team: Christina Abraham, Eva Amon, Felicia Anders, Emma Beck, Carolin Betz, Andrea Gocke, Jule Kahlert, Jacqueline Link, Mara Rodler, Mia Wunderlich, Lilli Würsig, Nina Würsig

Simona Sommer

 

00489 visits00489 visits00489 visits00489 visits00489 visits