Anmeldung offene Ganztagesschule für Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler in der offenen Ganztagsschule,

 

trotz oder vor allem wegen dieser besonderen Zeit sind die Planungen für das kommende Schuljahr bereits voll im Gange. Wir gehen davon aus, dass im Schuljahr 2020/21 die offene Ganztagsschule wieder zu den bekannten Modalitäten ein fester Bestandteil unserer Schule sein wird. Um alle Formalitäten termingerecht erledigen zu können, die mit dem Angebot einer offenen Ganztagsschule verbunden sind, bitten wir Sie bei Interesse um Anmeldung bis zum

 

Montag, 11.05.2020.

 

Für einen sicheren Platz ist die jetzige Anmeldung unbedingt erforderlich. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt noch für eine Anmeldung entscheiden, so können wir Ihnen zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider nicht garantieren, dass wir Ihrem Kind einen Platz in der offenen Ganztagsbetreuung anbieten können.

 

Das Anmeldeformular (zweiseitig) finden Sie im Anhang. Bitte senden Sie es uns termingerecht an folgende E-Mail-Adresse (nicht über ClaXss) zurück:

 

sekretariat@gymnasium-wendelstein.de.

 

Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne telefonisch zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ute Landgraf

 

Stellvertretende Schulleiterin

 

 

Elternbrief zum Ende der Osterferien

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

 

es sind leider im Vergleich zu gestern kaum neue Informationen hinzugekommen. Auch unser Informationsstand ist in Hinblick auf allgemeine Regelungen derjenige der KM-Homepage und wir versuchen bislang die Dinge dort selbst zu konkretisieren, wohl wissend, dass sicherlich noch Ausführungsbestimmungen kommen werden.

 

Als Wichtigstes gebe ich Ihnen aber die Bitte des Staatsministeriums weiter, eine Umfrage zur Schulbeförderung, zu der Sie in der einen Anlage des Internet-Link finden und in der anderen Anlage einige Ausfüllhinweise, schnellstmöglich und spätestens bis zum Montag, 20.4.20, 12 Uhr, (!) zu bearbeiten. Die Umfrage selbst ist tatsächlich kurz, ich denke aber, sie wird für die weiteren Planungen wertlos sein, wenn Sie sich nicht flächendeckend daran beteiligen. Also nochmal die große Bitte um Teilnahme (bei gleichzeitiger Entschuldigung für die Kurzfristigkeit, die allerdings nicht in unserer Verantwortung liegt).

Hinweisen möchte ich Sie schon einmal darauf, dass wir den zweiten Elternsprechabend absagen. Wir bitten Sie statt dessen - wo es notwendig erscheint - mit den Lehrkräften Kontakt via E-Mail aufzunehmen und einen Telefontermin zu vereinbaren.

 

Den dritten Notenstandsbericht, den es am 30.4. gegeben hätte, streichen wir ersatzlos. Seit dem zweiten Notenstandsbericht ist ganz wenig hinzugekommen. Und wie der Weg hin zu Endnoten des Schuljahres und zu Vorrückungsentscheidungen sein wird, lässt sich ohnehin noch nicht sagen.

 

Damit wünsche ich Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende in den Familien.

 

Herzliche Grüße

 

Johannes Novotny

 

>>> Eilabfrage Schulbeförderungsbedarf

>>> Anlage zum Fragebogen

 

Elternbrief vom Montag 16.03.2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

 

wir befinden uns jetzt in der gesamten Gesellschaft in einer besonderen Situation, die natürlich auch unsere Schule in erheblichem Maß betrifft.

 

Wie zu erwarten, gestaltet sich der Start mit dem System mebis als holprig, weil die Kapazitäten bislang nicht auf einen solchen Ausnahmefall eingestellt sind. Sehr frustrierend ist es dann, wenn über einen Hacker-Angriff (wie heute Vormittag geschehen) das System auch noch vorsätzlich torpediert wird. Da gibt

es offenbar Menschen, die den Ernst der Situation noch nicht erfasst haben.

 

Ich bitte Sie deswegen darum, zunächst einmal Nachsicht und Geduld zu üben, wenn der Start der Arbeit mit mebis nicht so einfach ist wie die Theorie. Sie dürfen sich sicher sein, dass wir alles tun, um mit mebis gut mit Ihren Kindern arbeiten zu können und sie weder zu über- noch zu unterfordern.

 

Natürlich kann das Angebot den regulären Unterricht nicht ersetzen. Natürlich versuchen wir auch unserer Fünftklässler gut zu versorgen, die noch nicht so viel Erfahrung mit der Arbeit mit mebis haben.

Insgesamt sind Geduld, Selbstdisziplin und Besonnenheit gerade wichtige Tugenden, um die wir Sie auch bitten. Wichtige Informationen zu Leistungserhebungen und zu den Abiturprüfungen gibt es noch nicht. Wir werden Sie zeitnah auf dem Laufenden Halten und den Kontakt mit Ihnen nicht abbrechen.

 

Sie helfen uns, wenn Sie zurückhaltend mit Einzelanfragen an das Sekretariat und auch an die mebis-Administratoren/innen verfahren und zuerst die bereitgestellten Informationskanäle nutzen (insbesondere auch die vom Kultusministerium bereitgestellten verbindlichen Auskünfte).

 

Für Ihre Kinder haben wir auf der Homepage ein paar hoffentlich motivierende Anmerkungen hinterlegt. Lernen und seinen Horizont erweitern kann man noch auf ganz vielen Ebenen. Greifen Sie bei Interesse auf externe Angebote zu, wie die Angebote vom Bayerischen Rundfunk (über www.br.de/mediathek/). Denken Sie auch an bereits bestehende Angebote, wie die Plattform mathe-gym, für die wir dank unseres Fördervereins eine Schullizenz besitzen.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir eine Kommunikation mit den Schüler/innen über WhatsApp ausschließen. Wir dürfen das – aus gutem Grund – gar nicht.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

 

Dr. Johannes Novotný

Schulleiter

im Namen aller am Gymnasium Wendelstein Tätigen

02004 visits02004 visits02004 visits02004 visits02004 visits

Jgst. 6: Wahl der 2. Fremdsprache (18.03.2020)

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5,

 

aufgrund der Planungstermine für das kommende Schuljahr, die wir trotz der Schulschließung eingehalten müssen, bitte wir Sie, den Ihnen bereits bekannten Termin (31.3.2020) für die Wahl der 2. Fremdsprache Latein oder Französisch einzuhalten und entweder

 

• die unterschriebenen Rücklaufzettel (>>>) per Post an das Gymnasium Wendelstein zu schicken oder eigenständig in den Briefkasten der Schule zu stecken, oder

 

• eine Mail an sekretariat(at)gymnasium-wendelstein.de (>>>) zu senden. In diesem Fall müssten Sie das unterschriebene Original nachreichen.

 

Sollten Sie Ihren Rücklaufzettel bereits beim Klassenleiter/der Klassenleiterin abgegeben haben, brauchen Sie natürlich nichts weiter zu tun.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ute Landgraf

 

Jgst. 7: Zweigwahl (18.03.2020)

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7,

 

aufgrund der Planungstermine für das kommende Schuljahr, die wir trotz der Schulschließung eingehalten müssen, bitte wir Sie, den Ihnen bereits bekannten Termin (31.3.2020) für die Zweigwahl Ihres Kindes ab der Jahrgangsstufe 8 – Naturwissenschaftlich-technologischer Zweig oder Wirtschaftswissenschaftlicher Zweig – einzuhalten und entweder

 

• die unterschriebenen Rücklaufzettel per Post an das Gymnasium Wendelstein zu schicken oder eigenständig in den Briefkasten der Schule zu stecken, oder

 

• eine Mail an sekretariat@gymnasium-wendelstein.de zu senden. In diesem Fall müssten Sie das unterschriebene Original nachreichen.

 

Gleichzeitig mit der Zweigwahl besteht die Möglichkeit, Ihr Interesse am Besuch der neu angebotenen Merianklasse anzugeben. Hierbei weise ich nochmals auf unseren Homepageeintrag hin.

 

Sollten Sie Ihren Rücklaufzettel bereits beim Klassenleiter/der Klassenleiterin abgegeben haben, brauchen Sie natürlich nichts weiter zu tun.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ute Landgraf

 

Jgst. 9: Wahl spätbeginnende Fremdsprache (18.03.2020)

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9,

 

aufgrund der Planungstermine für das kommende Schuljahr, die wir trotz der Schulschließung eingehalten müssen, bitte wir Sie, den Ihnen bereits bekannten Termin (31.3.2020) für die Rücklaufzettel zur Wahl der Spätbeginnenden Fremdsprache Spanisch einzuhalten und entweder

 

• die unterschriebenen Rücklaufzettel per Post an das Gymnasium Wendelstein zu schicken oder eigenständig in den Briefkasten der Schule zu stecken, oder

 

• eine Mail an sekretariat@gymnasium-wendelstein.de zu senden. In diesem Fall müssten Sie das unterschriebene Original nachreichen.

 

Sollten Sie Ihren Rücklaufzettel bereits beim Klassenleiter/der Klassenleiterin abgegeben haben, brauchen Sie natürlich nichts weiter zu tun.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ute Landgraf