Bildergalerie

Die offene Ganztagsschule

Im Schuljahr 2017/18 sind insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9 für unsere offene Ganztagsschule angemeldet. Von Montag bis Donnerstag besuchen diese Kinder unsere "oGTS" an wenigstens zwei Nachmittagen und werden dort zwischen 13.10 und 16.15 Uhr von den pädagogischen Mitarbeiterinnen unseres Kooperationspartners "gfi" unter der pädagogischen Leitung von Frau Karin Diller betreut. Das Betreuerteam ergänzen Frau Wondra, Frau Zingrebe und Frau Otero.

Kernstück unserer offenen Ganztagsbetreuung ist die Hausaufgabenbetreuung in Form einer Studierzeit. Zwischen 14.00 und 15.00 Uhr erledigen die Kinder in kleineren Gruppen zunächst ihre schriftlichen Hausausgaben und nutzen den Rest der Zeit zum Lernen, Wiederholen und Vertiefen des Unterrichtsstoffs. Nach dieser Studierzeit können sich die Kinder aus dem gezielt zusammengestellten Angebot der Betreuerinnen das für sie Passende auswählen: auf dem Plan stehen gemeinsame Spiele, künstlerische und sportliche Aktivitäten und Projekte. 

Ute Landgraf, StDin

 

00308 visits00308 visits00308 visits00308 visits00308 visits

Impressionen aus der Ganztagsschule

Anmeldung für das offene Ganztagsangebot

- Wichtige Hinweise für Erziehungsberechtigte -

Liebe Eltern,

an unserer Schule besteht seit dem Schuljahr 2012_13 ein offenes Ganztagsangebot. Dieses bietet im Anschluss an den Vormittagsunterricht verlässliche Betreuungs- und Bildungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die von ihren Erziehungsberechtigten hierfür angemeldet werden. Diese Angebote sind für die Erziehungsberechtigten grundsätzlich kostenfrei. Es fallen im Regelfall lediglich Kosten für das Mittagessen an der Schule an. Während der Ferien findet keine Betreuung im Rahmen des offenen Ganztagsangebotes statt. Unser Kooperationspartner seit mehreren Jahren ist die gfi Erlangen-Nürnberg-Fürth.

Neben der Möglichkeit des gemeinsamen Mittagessens in unserer Mensa umfassen die Angebote grundsätzlich eine Hausaufgabenbetreuung in Form einer Studierzeit sowie verschiedenartige Freizeitangebote. Das offene Ganztagsangebot stellt ein freiwilliges schulisches Angebot dar. Wenn Sie sich für Ihr Kind aber für das offene Ganztagsangebot entscheiden, besteht im Umfang der Anmeldung Anwesenheits- und Teilnahmepflicht über das gesamte Schuljahr hinweg. Die Anmeldung muss verbindlich für das nächste Schuljahr im Voraus erfolgen, damit eine verlässliche Betreuung ab Schuljahresbeginn gewährleistet werden kann. Befreiungen von der Teilnahmepflicht bzw. eine Beendigung des Besuches während des Schuljahres können von der Schulleitung nur in begründeten Ausnahmefällen aus zwingenden persönlichen Gründen gestattet werden.

Die Schülerinnen und Schüler müssen mindestens für zwei Nachmittage bis 16.15 Uhr angemeldet werden. Die Zahl der Nachmittage je Schulwoche, die die Schülerinnen und Schüler voraussichtlich in Anspruch nehmen werden, ist bei der Anmeldung anzugeben. An welchen Tagen (Montag bis Donnerstag) dieses Angebot dann im Einzelnen wahrgenommen wird, können Sie zu Beginn des Schuljahres in Abstimmung mit der Schulleitung festlegen!

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das entsprechende Anmeldeformular, das bei der Schulleitung abzugeben ist.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung